So verliebt sie sich in dich

Manchmal sind Frauen dem anderen Geschlecht ein Rätsel und da Männer und Frauen sich tatsächlich unterschiedlich verlieben, erklären wir dir hier mehr darüber, wie dieser wunderbare Prozess in der Damenwelt funktioniert.

Außerdem erhältst du einige Tipps dafür, wie du der weiblichen Verliebtheit auf die Sprünge helfen kannst, sei es beim Chatten auf der Seite einer Partnervermittlung oder beim ersten Date.

Wir wünschen viel Erfolg!

Wie verlieben sich Frauen?

Männer verlieben sich tatsächlich viel schneller als Frauen, da sie genetisch darauf programmiert sind, sich fortzupflanzen. Sie springen schneller auf Reize an und denken nicht unbedingt direkt an ein gemeinsames Leben.

Frauen hingegen brauchen länger, um Gefühle aufzubauen. Ihre Emotionen durchlaufen dabei vier verschiedene Phasen, die du als Mann wie einen Test alle bestehen musst, bevor sie wirklich gründlich in dich verliebt ist.

Zunächst einmal achten Frauen ganz stark auf die Persönlichkeit und den Charakter des Singles, den sie kennengelernt haben. Männer hingegen sind meist oberflächlicher in ihrem ersten Schritt, da sie nach dem Äußeren gehen.

Dann, wenn ihr deine Persönlichkeit gefällt, spürt die Frau in sich hinein, ob sie Gefühle für dich hat. Wenn es bereits ein wenig kribbelt, hast du Glück!

Erst in der dritten Phase geht es Frauen um die körperliche Anziehungskraft zwischen ihr und dem potenziellen Partner. Es ist also viel wichtiger, dass dein Charakter attraktiv ist, als dass du viele Muskeln aufweisen kannst.

Und nur wenn all diese drei Phasen durchlaufen sind und alles stimmt, kann sich die Frau so richtig in dich verlieben. Wie du siehst, ist dieser Prozess gar nicht so unkompliziert, aber wenn sie einmal verliebt ist, dann auch so richtig.

So verliebt sie sich in dich

Wie kannst du den Gefühlen auf die Sprünge helfen?

Gerade, wenn du eine Frau toll findest und aber zugleich das Gefühl hast, dass bei ihr der Funke noch nicht so ganz übergesprungen ist, gibt es einige Wege, ihr zu demonstrieren, dass du einen tollen Charakter hast.

Denn wahrscheinlich steckst du in ihrer Bewertung noch in der ersten Phase. Zeig dich also von deiner besten Seite, halte ihr die Tür auf, um zu beweisen, dass du ein Gentleman bist, und, ganz wichtig: Sei ein guter Zuhörer.

Kaum etwas finden Frauen wichtiger oder attraktiver als die Eigenschaft, gut zuhören zu können. Auch gebildete Männer und solche mit viel Humor können stets punkten.

Statt aber anzugeben, musst du subtile Wege finden, um ihr zu zeigen, dass du einen vielfältigen Charakter hast. Du könntest sie zu einem ungewöhnlichen Filmfestival einladen, zu einer Sportveranstaltung mitnehmen oder mit ihr Sterne gucken.

Wichtig ist, dass du für dich selbst überlegt, worin du gut bist und was dich als Person ausmacht. Vielleicht ist das ein besonderer Ort, eine alte Tradition, ein Lieblingstier, was du ihr im Zoo zeigen möchtest – sei du selbst und mach dich ein wenig verletzlich.

Denn nur so kann sie dich gut kennenlernen und dann hoffentlich die richtige Entscheidung treffen. Natürlich hilft es dabei auch, wenn du (in Anlehnung an die dritte Phase) dabei stets auf dein Äußeres achtest und stets hervorragend gepflegt bist.

Darüber hinaus mögen Frauen es oft, wenn ein Mann vorsichtig, aber aus eigener Initiative den Körperkontakt aufnimmt. Eine Umarmung zum Abschied, ein Küsschen auf die Wange, ein schützender Arm um die Schultern… trau dich!

Auch beim Online-Dating überzeugen

In der Welt des Online-Datings können selbst die besten Singlebörsen nicht garantieren, dass die Frau, für die du dich interessierst, sich auch tatsächlich in dich verliebt.

Dennoch kannst du mit einem attraktiven Profilbild und vor allem mit einem lustigen, angenehmen und höflichen Chat-Stil auch dabei etwas nachhelfen und so zumindest alles daran setzen, dich von deiner besten Seite zu zeigen.

Du würdest dich wundern, wie oft Frauen Nachrichten bekommen, in denen einfach nur so etwas steht wie „Na, wie geht’s?“ Das kannst du besser!

Indem du sie beispielsweise danach fragst, wie ihr Tag war, wie ihr die Singlebörse gefällt oder was eigentlich ihre Lieblingsmusik ist, bleibst du direkt besser im Gedächtnis und hebst dich von der potenziell großen Masse an Anwärtern ab.

Bei der Partnersuche ab 40 ist es besonders wichtig, dass du keine jugendlichen, schüchternen Fragen stellst, sondern dich als selbstbewusster und reifer Mann darstellst, der weiß, wie er mit Frauen umgeht und sie umgarnt.

Auch virtuell kann man gut zuhören und du solltest stets darauf achten, ihr viele interessierte Fragen zu stellen und ihre Antworten dann recht schnell zu kommentieren. So machst du dich als Person auch interessant, denn sie wird schnell zurückfragen.

Wenn du noch auf der Suche nach dem passenden Partner Portal bist, können wir dir unseren Testsieger Parship ans Herz legen. Dort gibt es besonders viele tolle Singles.

 

Zu weiteren Beziehungs-Tipps kommst du hier:

Was soll ich tun, mag sie mich vielleicht?

Wie trenne ich mich am fairsten? – Teil 1: Die Trennung als Gentleman

So verliebt sie sich in dich
1 Stimmen / 5
[yasr_overall_rating size="medium"]

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *