Partnersuche ab 50 – Frauen müssen „andere“ Wege gehen

 

Viele Singles hoffen, dass sie in einer Online Datingbörse mit ein paar Klicks die große Liebe und vor allem den richtigen Partner finden. Aber oftmals verläuft die Suche erfolglos. Das ist besonders bei Frauen um die 30 und bei denen über 50 der Fall – sie haben es beim Online-Flirt nicht leicht.

Online-Dating: Die Hoffnungen werden geweckt

Singlebörsen wecken bei den Singles Hoffnungen. Doch wie wahrscheinlich ist es, mit Hilfe einer online Datingbörse die große Liebe zu finden? Gehst du nicht mehr oft aus, die Freunde sind alle in festen Händen, dann birgt das Internet die besten Chancen. Denn um den passenden Partner zu finden, werden viele Kontakte benötigt.

Die Frage, die sich auftut, ist, warum haben es Frauen über 50 Jahre schwerer, einen Partner zu finden? Sind Männer in den Singlebörsen Mangelware? An dem ist es bei Weitem nicht, auch wenn es bei der verbindlichen Partnersuche einen leichten Frauenüberschuss gibt. Die Schwierigkeiten treten aufgrund der verschiedenen Interessen auf.

silhouettes-68153_1920

Von Männern werden junge Frauen bevorzugt – aber selten wird eine Familie gewünscht

Neben Gleichaltrigen schreiben immer mehr junge Frauen auch ältere Männer an. Da sich viele Männer gern von jungen Frauen ansprechen lassen, verringert sich die Zahl der möglichen Kandidaten für ältere Frauen. Das bedeutet jedoch nicht, dass damit jüngere Frauen automatisch über bessere Chancen verfügen, einen Partner zu finden. Richtig ist, dass sie häufiger kontaktiert werden, aber die Schwierigkeit ist, dass Frauen um die 30 oftmals auf der Suche nach einem Vater für ihre oder zukünftigen Kinder sind – viele Männer wollen sich aber nicht fest binden. Bei den Männern gilt, je jünger sie sind, desto freier möchten sie sein.

Sollte der Kinderwunsch gleich angesprochen werden?

Flirtexperten erklärten, dass es generell keine gute Idee ist, gleich beim ersten Date seinen Kinderwunsch zu offenbaren. Denn dieses ist dazu da, herauszufinden, ob ein Weiteres folgen wird. An diesem Punkt ist eine Lebensplanung viel zu früh. Bedenken solltest du, dass der Mann sich nicht um einen Job bei dir bewirbt. Sollte er den Eindruck haben, dass es hauptsächlich um das Kind oder die Kinder geht und nicht um ihn, wird er nicht bleiben.

Die Auswahl verringert sich durch zu hohe Erwartungen

Vor allem junge Akademikerinnen haben es schwer. Die Experten kennen auch dafür den Grund: Es gibt immer mehr Frauen, die über eine gute Ausbildung verfügen und die sich nur einen Partner wünschen, der mit ihnen auf Augenhöhe steht oder darüber. Doch der Markt dieser Männer wird immer geringer, denn immer mehr Frauen verfügen über bessere Ausbildungen.

Es ist jedoch nicht nur der Wunsch nach dem gleichen Bildungsstand, der die Suche erschwert, sondern auch zu hohe Erwartungen schmälern die Aufsicht auf Erfolg. Junge Frauen müssen sich von dem Gedanken verabschieden, dass sie den perfekten Partner finden. Denn da ist unrealistisch, denn es gibt einfach keinen Partner, der für jeden Lebensbereich perfekt ist. Somit bleiben stets Wünsche offen.

Nicht immer müssen auf Anhieb die Funken sprühen

Auch wenn nicht alles zu 100 % passt, sollte der Kontakt nicht gleich abgebrochen werden, sondern du solltest ihm noch eine Chance geben und dich ein zweites Mal mit ihm treffen. Fragst du Paare, dann wirst du kaum hören, dass sie sich auf den ersten Blick verliebt haben. Die sogenannte Liebe auf den ersten Blick ist in den meisten Fällen eher die sexuelle Anziehungskraft.

men-1979261_1920

Über 50 – sie weiß, was sie will ….

…und genau das ist es, was die Partnersuche nicht einfacher macht. Während bereits 30-jährige Frauen auf der Suche nach ihrem Mr. Right sind, haben die 50-Jährigen bereits gelernt, dass es „den“ Traumprinzen nicht gibt. Sie wissen aufgrund ihrer Erfahrungen in der Regel ganz genau, was sie wollen und was sie auf keinen Fall noch einmal erleben möchten. Viele von ihnren sind einfach nicht mehr dazu bereit, Kompromisse einzugehen und damit schrumpft die Wahl der potenziellen Partner

Keine Scheu vor jüngeren Männern

Ältere Frauen müssen sich nicht vor jüngeren Männern scheuen. Legst du deine Scheu ab, dann hast du durchaus die Chance, einen Partner zu finden. Eine Frau über 50 kann ruhig nach einem jüngeren Mann Ausschau halten. Zwar ist manchen Statistiken zu entnehmen, dass Beziehungen, die einen Altersunterschied von über 10 Jahren aufweisen nicht so lange halten, aber dabei sollte berücksichtigt werden, dass es sich dabei nicht um ein modernes Rollenbild oder Beziehungsmodell handelt. Bist du verliebt, dann ist das Alter Nebensache.

Nicht darauf warten, dass Er zu dir kommt

Frauen über 50 sollten Selbstinitiative aufbringen und aktiv werden. Die Männer um die 50 Jahre erhalten ebenso viele Anschreiben wie Frauen unter 30. Also gebe nicht so schnell auf, du musst einfach nur viele Kontakte knüpfen, bis das du nicht nur jemanden findest, den du magst, sondern jemanden der auch dich mag. Das wird nicht mit einem, zwei oder drei Treffen der Fall sein.

Dein Profilbild sagt viel über dich aus

Wichtig ist beim Online-Dating, dass du auf dein Gegenüber freundlich und optimistisch wirkst. Das gilt nicht nur für den Schriftverkehr, sondern es ist ebenfalls lohnenswert, das eigene Profibild nochmals mit kritischen Augen zu betrachten. Auf dem Foto solltest du einen sympathischen Eindruck machen und das funktioniert am besten, wenn du darauf lächelst. Zwar sind viele Fotografen-Bilder vollendet ausgeleuchtet, aber sie wirken verkrampft.

Zudem solltest du nicht zur Bildbearbeitung oder anderen Dingen greifen. Das kann als selbst bemüht und selbstverliebt herüberkommen. Selbst bei Bildern mit dem eigenen Haustier solltest du vorsichtig sein. Denn oftmals können Tiere unbewusst Eifersucht wecken, besonders dann, wenn auf den Bildern stark mit ihnen gekuschelt wird. Außerdem wird das Tier auch sehr schnell vom Betrachter als Partnerersatz empfunden und das schreckt ab.

Partnersuche ist eine Herausforderung

Es klingt „groß“, aber dennoch: Die Partnersuche ist eine der größten Herausforderungen im Leben der Menschen. Wenn das per Zufall gelingt, dann kann man nur gratulieren. Doch in der Regel gehört dazu sehr viel Anstrengung, die dann auch noch gelassen wirken soll. Daher solltest du alle Möglichkeiten nutzen, die sich dir bieten, um einen Partner zu finden: Von der Singlebörse bis hin zur Partneragentur und Singlereisen.

Partnersuche ab 50 – Frauen müssen „andere“ Wege gehen
1 Stimmen / 5

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *